Zahnarzt Bleaching Mainz

Strahlend weiße Zähne durch professionelles Bleaching

Ihr Spezialist für professionelles Bleaching in Mainz

Ästhetische Zahnheilkunde – Ein strahlend weißes Lächeln

Im Laufe der Jahre können durch den Genuss von Kaffee, Tee, Zigaretten, Rotwein aber auch durch die Einnahme von Medikamenten oder durch andere Faktoren Verfärbungen an den Zähnen auftreten. Damit Sie Ihr frisches Lächeln wiedererlangen, stehen verschiedene, schonende Bleaching-Methoden zur Verfügung. 

Bei der Behandlung wird Wasserstoffperoxid auf den Zahn aufgetragen (externes Bleaching) oder in den wurzelbehandelten Zahn gefüllt (internes Bleaching). Dadurch werden die störenden Farbstoffe zersetzt und die Zähne aufgehellt.

Vor einer Bleachingbehandlung muss eine professionelle Zahnreinigung (PZR) durchgeführt werden, um aufgelagerte Beläge und Verfärbungen auf der Zahnoberfläche vorab zu entfernen. Nur so kann ein optimales Bleachingergebnis erzielt werden.

 

Unsere Bleaching-Methoden

Externes oder Praxis-Bleaching

Das Bleichmittel wird von uns in der Praxis auf Ihre Zähne aufgetragen. Auf Wunsch kann der Vorgang mehrmals wiederholt werden – bis der gewünschte Farbton erreicht ist.

Home Bleaching

Mit einer individuell angefertigten Schiene und einem speziellen Bleaching-Gel können Sie zu Hause Ihre Zähne selbst aufhellen. In der Praxis zeigen wir Ihnen den richtigen Umgang und bieten Ihnen eine regelmäßige medizinische Kontrolle.

Internes Bleaching

Dieses Verfahren dient der Aufhellung wurzelbehandelter Zähne, die sich im Lauf der Zeit dunkler verfärbt haben. Hierbei wird von uns in der Praxis Bleichmittel in den Zahn gegeben und nach ein paar Tagen wieder entfernt. Sollte sich die gewünschte Farbe noch nicht eingestellt haben, kann der Vorgang wiederholt werden.

"Eine professionell durchgeführte Zahnaufhellung schädigt die Zähne nicht und stellt daher eine unbedenkliche ästhetische Zahnbehandlung dar."

Fallbeispiel aus unserer Praxis in Mainz

Bleaching Behandlung

Links: Nacher Bild
Rechts: Vorher Bild

FAQ

Wie lange die Wirkung anhält, hängt unter anderem von dem angewendeten Bleachingsystem, den persönlichen Lebens- und Essgewohnheiten sowie der häuslichen Mundpflege ab. Farbpigmente aus beispielsweise Kaffee, Rotwein, Tee oder Nikotin können die Zähne wieder verfärben.

In der Regel bleibt die Wirkung aber ein bis zwei Jahre oder länger erhalten. Bei Bedarf kann eine Bleachingbehandlung wiederholt werden. Eine konkrete Einschätzung zu dem zu erwartenden Ergebnis erhalten Sie im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs.

Eine professionell durchgeführte Zahnaufhellung schädigt die Zähne nicht und stellt daher eine unbedenkliche ästhetische Zahnbehandlung dar.

Die Bleachingbehandlung an sich ist schmerzfrei. Jedoch kann es während oder unmittelbar nach der Behandlung zu einer Überempfindlichkeitsreaktion der Zähne kommen. Die Zähne können für kurze Zeit empfindlich auf Wärme und Kälte reagieren. Diese Beschwerden lassen sich jedoch leicht durch die Einnahme einer Fluoridlösung innerhalb von wenigen Tagen beheben.

Während einer Schwangerschaft führen wir kein Bleaching durch.
Es gibt auch eine Altersbeschränkung. Für eine Bleachingbehandlung setzen wir ein Mindestalter von 16 Jahren voraus. Zu beachten gilt auch, dass Füllungen und Kronen nicht mit aufgehellt werden können.

Fragen, Anregungen, Terminwunsch?

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen - telefonisch unter 06131 32 78 70 oder per E-Mail an info@zahnaerzte-rheinweiss.de

Implantologen
in Mainz auf jameda
Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Mainz auf jameda
Parodontologen
in Mainz auf jameda